Schlagwort-Archive: Baby

Babytrage statt Kinderwagen

Kündigt sich ein Baby an, denken die meisten Eltern sofort an einen Kinderwagen. Wenige kennen eigentlich die Vorteile einer Babytrage. Gerade die jungen Eltern wissen nicht wirklich, was auf sie zu kommt. Ein Kinderwagen ist zwar praktisch, weil man viel verstauen kann. Er ist aber genauso sperrig und in manchen Situationen einfach nur unpassend. Beispiel, eine vollgefüllte U-Bahn. Hat man einen dringenden Termin, kann man schon ein paar Stunden vorher losgehen, um auch wirklich pünktlich anzukommen. Oft kommt es auch vor, dass Aufzüge und Rolltreppen außer Betrieb sind. In dem Fall kann man den Wagen bei den Treppen hinaufschleppen. Das alles ersparst man sich mit einer Manduca Olive Blush Babytrage. Diese ist so konzipiert, dass man sowohl ein neugeborenes Baby bis hin zu einem vier Jährigen tragen kann. Die Trage hält nämlich bis zu 20 kg Stand. Das Material ist reine Biobaumwolle und sehr strapazierfähig. Man kann die Manduca Olive Blush als Rückentrage, Hüfttrage oder Bauchtrage verwenden. Die Einsatzmöglichkeiten sind sehr vielseitig. Für noch mehr Komfort sorgen die gepolsterten Gurte. Sie ermöglichen einen angenehmen Transport. Sowohl für das Baby und den Träger. Wer eine Qualität Trage haben möchte, sollte auf jeden Fall eine Manduca Olive kaufen.

Meine Babyhotels in Österreich

Meine Babyhotels in Österreich

Will man einen Urlaub mit Baby verbringen, ist es von Vorteil, in einem der Babyhotels in Österreich seinen Babyurlaub zu buchen. Die Babyhotels in Österreich sind nämlich perfekt auf die Wünsche und Bedürfnisse der ganzen Familie eingestellt. Lästiges Gepäck wie Kinderwagen, Kinderbett oder Babybadewanne können zu Hause gelassen werden. Die Babyhotels in Österreich sind perfekt ausgestattet. Die meist gebuchten Babyhotels in Österreich sind das Familotet Amiamo, das Kinderhotel Semi und das Babyhotel Babymio. Diese Hotels sind auf die Sicherheit der Kinder geprüft und punkten mit professioneller Kinderbetreuung und einem freundlichen Personal. Meine Babyhotels in Österreich weiterlesen

Baby und Kind: Insektenstiche

Insektenstiche bei Babys und Kinder

Wenn bei Baby und Kind Insektenstiche auftreten, unterscheidet man zwei Gruppen der Insekten. In der einen Gruppe sind die Insekten mit einem Giftstachel. Dazu gehören: Bienen, Hummeln, Wespen und Hornissen. Fühlen sich diese Insekten nicht bedroht, greifen sie Baby und Kind auch nicht an. In der anderen Gruppe sind die Insekten die Blut saugen. Dazu gehören: Mücken, Gelsen, Bremsen, Kopf- und Tierläuse, Bettwanzen und einige Fliegenarten. Im Gegenteil zu den Insekten mit Stachel sind diese Insekten auf Nahrungssuche. Schweiß, Parfum und Seife locken die Blutsauger an. Baby und Kind: Insektenstiche weiterlesen

Babytrage – die Ergänzung zum Kinderwagen

Babytrage als Ergänzung zum Kinderwagen

Kündigt sich ein Baby an, denken die meisten Eltern sofort an einen Kinderwagen. Wenige kennen eigentlich die Vorteile einer Babytrage. Gerade die jungen Eltern wissen nicht wirklich, was auf sie zukommt. Ein Kinderwagen ist zwar praktisch, weil man viel verstauen kann. Er ist aber genauso sperrig und in manchen Situationen einfach nur unpassend. Beispiel, eine vollgefüllte U-Bahn. Hat man einen dringenden Termin, kann man schon ein paar Stunden vorher losgehen, um auch wirklich pünktlich anzukommen. Oft kommt es auch vor, dass Aufzüge und Rolltreppen außer Betrieb sind. In dem Fall kann man den Wagen bei den Treppen hinaufschleppen. Babytrage – die Ergänzung zum Kinderwagen weiterlesen

Erfolgreiche Methoden gegen Bettnässen

Erfolgreiche Methoden gegen Bettnässen

Es ist durchaus nichts Ungewöhnliches daran, wenn Kinder bis zu fünf Jahren nachts ins Bett machen. Doch ist das sowohl für die betroffenen Kleinen als auch die Eltern lästig. Viele Mediziner sind sogar der Meinung, dass bis zum Alter von fünf Jahren noch keine vollständige Kontrolle über die Blasenfunktion vorhanden ist und man deshalb keine übereilten Schritte ergreifen sollte. Dies zu beurteilen, muss wohl in jedem Einzelfall geklärt werden, denn es ist unbestritten, dass es für die Kinder ein beschämendes Erlebnis darstellt, jeden Morgen in einem nassen Bett zu erwachen und mit dem Gefühl, versagt zu haben, in den neuen Tag starten. Erfolgreiche Methoden gegen Bettnässen weiterlesen