Archiv der Kategorie: Technik

ENERPRO – Energieverbrauch senken, erneuerbare Energien nutzen

Wir sind ein junges und engagiertes technisches Planungs- und Beratungsbüro für erneuerbare Energien mit Sitz in Amstetten und sind NÖ-weit tätig. Unsere Arbeitsschwerpunkte sind das Streben nach Nachhaltigkeit und die Stärkung regional nachwachsender Rohstoffe wie Biomasse, Miscanthus, etc.. Wir bieten unseren Kunden Lösungen zu allen Energiefragen und begleiten deren Umsetzung bis zum Erfolg!

Durch unsere fachliche Kompetenz und Erfahrungswerte in den Bereichen erneuerbare Energien, Energieeffizienz, Landwirtschaft, Klimaschutz, Förderungen und Projektmanagement unterstützen wir Sie auf dem Weg in Richtung Energieunabhängigkeit.

Ziel unseres Handelns ist es, Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit zu vereinen. Genaue Kostenkalkulationen und Ausschöpfung von Förderungen sind die Faktoren, die unsere Projekte wirtschaftlich gestalten. Dadurch bieten wir unseren Kunden eine fundierte und wirtschaftliche Entscheidungsgrundlage für Energieprojekte.

Offenheit, persönliches Engagement sowie Verantwortung gegenüber unseren Kunden unterstützen den erfolgreichen Projektablauf. Die individuelle Planung eines Projektes gemeinsam mit Kunden und unseren Energieberatern, die Entwicklung innovativer Lösungen sowie die abschließende Umsetzungsbegleitung der Projekte garantieren den ökonomischen wie auch den ökologischen Erfolg.

Durch unsere zahlreichen Projekte haben wir bereits viele Gemeinden sowie Betriebe unterstützt einen Schritt in Richtung Energieautarkie zu setzen. Für einige Regionen wurden bereits regionale Energiekonzepte erstellt, die den Regionen helfen versteckte Energiepotentiale aufzuzeigen. Viele Betriebe und Gemeinden stiegen auf Photovoltaik oder Biomasse um und produzieren nun auf nachhaltige und emissionsarme Weise selbst Energie. Landwirte betrieben Biomasse-Nahwärme-Anlagen und werden dazu zu wichtigen Energie-Lieferanten für die Regionen Aber auch innovative Energielösungen wie z.B. eine Solar-Tankstelle für Schulen oder eine Logistikkette für Miscanthus-Pellets wurden mit unserer Unterstützung realisiert. Auch die Umsetzung von Pilotprojekten und der Einsatz neuester Technologien findet in unseren Tätigkeiten Anwendung, um Ihnen maßgeschneiderte Lösungen zu bieten.

Energieeffizienz ist Verantwortung für die Zukunft – Handeln wir jetzt für unsere Energiezukunft!

ENERPRO OG

Geschäftsführung: Mag. (FH) Rudolf Mayerhofer, Mag. (FH) Werner Brunmayr

Franz-Kollmann-Straße 4

3300 Amstetten

Tel: 0664 / 739 372 09

Fax: 07472 / 238 10

Web: www.enerpro.at

E-Mail: office@enerpro.at

Bau von Lagerhallen

Wenn Unternehmen den Betrieb aufnehmen, dann sind die Lagerhallen ein wichtiger Bestandteil auf dem Firmengelände, denn hier werden nicht nur die ganzen Materialien gelagert, sondern auch die fertigen Produkte, welche ausgeliefert werden sollen. All dies bedarf speziellen logistischen Anforderungen, denn nur mit einer exakten Planung ist es möglich, dass die einzelnen Arbeitsschritte auch einfach und schnell ablaufen können. All diese Gedanken muss man sich schon vor dem Bau machen und mit einem Team an Experten genau planen, damit die Lagerhallen später auch diesen Anforderungen entsprechen. Bau von Lagerhallen weiterlesen

Bewegte Bilder

Die Zeiten, in denen ein Architekt, ein Baumeister oder ein Ingenieur nachts über seinem Zeichenbrett schwitzte, in denen Skizzen vor der Präsentation mühsam mit Tinte nachgezeichnet und die Bleistiftstriche mit altem Brot abgerieben wurden, sind vorbei. Durch den Einsatz moderner Programme können die heutigen, leistungsstarken Computer dem Menschen viele Arbeiten abnehmen, die früher zeitraubende Routine waren. Ingenieurbüros setzen seit Jahren auf rechnergestützte Entwürfe beziehungsweise rechnergestützte Konstruktion, es wird also nicht mehr auf Papier gezeichnet, sondern das Bild entsteht am Computer und kann auf dem Monitor betrachtet werden. Bewegte Bilder weiterlesen

Applikationen –Voll im Trend

Applikationen sind Programme, die jeder bequem auf sein Handy laden kann. Oftmals sind diese Applikationen mit Spielen oder zahlreichen Programmen zu finden, die für den alltäglichen Gebrauch gedacht sind. Darunter zählen zu dem auch Rezepte, Stauinformationen, Nachrichten und verschiedene andere Programme. Die Applikationen wurden vor einiger Zeit von dem Hersteller Apple erfunden. Dieser brachte sie zeitgleich mit seinem iPhone auf den Markt. Es ist nicht auszuschließen, dass die Applikationen nur auf dem iPhone genutzt werden können. Schließlich wurden die verschiedenen Programme direkt für das iPhone entwickelt. Des Weiteren bietet der Hersteller Apple einen zusätzlichen App Store, in dem dann alle Applikationen verfügbar sind. Zu unterschiedlichen Preisen können die Applikationen direkt heruntergeladen werden. In den meisten Fällen bietet Apple auch kostenlose Applikationen an, die sich ebenfalls jeder iPhone Inhaber direkt herunterladen kann. Eine große Auswahl ist hier in jedem Fall gegeben. Aus dem Grund kann sich heute jeder die zahlreichen Applikationen direkt aus dem Internet herunterladen.

Die Applikationen werden als eine Art Anwendungssoftware gesehen. Verschiedene Anwendungen können ausgewählt werden. Die einzelnen Rubriken sind meistens sehr unterschiedlich. Daher ist für jeden die passende Applikation jederzeit dabei. Es kommt hierbei immer darauf an, wozu die Applikationen genutzt werden sollen. Gerade für das Handy sind die Applikationen der einzelnen sozialen Netzwerke sehr beliebt. Somit können die Nutzer direkt auf einen Chat oder das gesamte Netzwerk zugreifen. Verschiedene Netzwerke bieten sogar heute schon Applikationen an, die direkt auf der Seite zu finden sind. Spiele sind die gängigsten in diesem Bereich und werden von vielen Menschen jeden Tag gespielt. Demnach werden die Applikationen nicht nur auf dem iPhone angeboten, sondern auch von verschiedenen Unternehmen.
Die Applikationen sind heute sehr beliebt und in Mode gekommen. Es gibt kaum Menschen, die nicht Ausschau nach diesen halten und diese Programme nicht nutzen. Somit wird auch in den nächsten Jahren die Entwicklung weit nach oben gehen.

Hightech ist relativ

Wenn wir an moderne Technik denken, dann kommen uns meistens Computer in den Sinn oder andere Geräte, die voller Mikrochips stecken, von Software gesteuert werden und von ihren Benutzern in ihrer Funktionsweise nicht mehr verstanden werden. Natürlich ist es richtig, dass diese Geräte unsere Welt stark verändert haben und uns Möglichkeiten eröffnen, von denen unsere Vorfahren nicht einmal träumen konnten. Doch Ähnliches galt auch schon für die Technik vergangener Jahrzehnte, ja sogar Jahrhunderte. Die ersten Weltraumraketen beispielsweise kamen praktisch noch ohne Computer aus und haben doch ebenfalls bereits die Welt verändert, auch ganz praktisch unser tägliches Leben beeinflusst – man denke nur an Telefonverbindungen via Satellit.

Aber schon die Hydraulik, die bereits seit über zweihundert Jahren verwendet wird, hat dem Menschen Tätigkeiten ermöglicht, die noch Jahrhunderte zuvor als gottähnlich bezeichnet, zumindest aber in den Bereich der Magie eingeordnet worden wären. Schließlich kann ein normaler Mensch, der hydraulische Zylinder verwendet, ohne Probleme seine Kraft so weit steigern, dass er problemlos zum Beispiel einen Elefanten anheben könnte. Der vergleichsweise einfache Zusammenhang von Kraft, Druck und Fläche macht es möglich – zusammen mit der Tatsache, dass Flüssigkeiten auch unter der Einwirkung großer Kräfte kaum kompressibel sind und dadurch ein erzeugter Druck innerhalb eines mit Flüssigkeit gefüllten Gefäßes weitergegeben werden kann. Wenn wir also unsere moderne Technik zum Maß aller Dinge machen, sollten wir uns bewusst sein, dass schon die Menschen in nicht allzu ferner Zukunft sie vermutlich belächeln werden – und dass auf der anderen Seite auch in der Vergangenheit schon Hightech existierte, die für die damaligen Bewohner unseres Planeten ebenso überwältigend und wichtig war.