Bausparen ist in Deutschland seit 50 Jahren Gewohnheit – gibt es trotzdem etwas Besseres?

Wissen Sie, was ein Haus kostet? Genau: viel. Um nicht zu sagen: sehr viel. Je nachdem, wie groß man es haben möchte, wo es stehen soll und ob es neu gebaut oder nur saniert werden muss, sollte man entsprechend einige zig Tausend Euro parat haben. Um auf einen Schlag an so viel Geld zu kommen, gibt es mehrere Möglichkeiten: den Lottogewinn, reich heiraten, erben oder den klassischen Bausparvertrag. Doch die traurige Nachricht: Sie können bei allen vier Optionen lange darauf warten! Sie fragen Sich jetzt bestimmt: warum auch beim Bausparvertrag? Nun, die Antwort der ascent AG lautet an dieser Stelle: weil die Zinsen seit Jahren nicht nur stagnieren, sondern sogar stetig sinken und momentan so niedrig sind, wie schon lange nicht mehr. So bekommen Sie auf ihren Bausparvertrag in der Regel noch maximal 4,5% im Jahr, wobei die Prognose für dieses Produkt eher nach unten als nach oben zeigt. Wenn Sie jetzt einmal die statistische Inflation der vergangenen 30 Jahre dagegen rechnen, welche im Durchschnitt 2,25% betragen hat, bleibt de facto nicht mehr wirklich viel von den Sparzinsen übrig. In der Schule hätte dieses seltsame Gegeneinanderrechnen wahrscheinlich zum Sitzenbleiben geführt. Denn es ist eine traurige Tatsache, dass viele Menschen ihr Geld noch immer in falschen Produkten anlegen und so wesentlich weniger Rendite herausbekommen, als sie könnten. Denn es geht schließlich um Geld – um Ihr Geld! Fakt ist, dass man auf traditionellem Wege mittlerweile über so viele Jahre hinweg für ein Zweifamilienhaus sparen müsste, dass der Begriff „Mehrgenerationenhaus“ eine völlig neue Bedeutung bekommt.

Doch das muss nicht sein! Die ascent AG bietet Ihnen im ascent Fachvortrag die Möglichkeit, sich über die Zusammenhänge von Wirtschaftskreislauf, Inflation und unrentable Massenprodukte zu informieren, zu dem es lohnende Alternativen gibt. Im ascent Fachvortrag lernen Sie bereits zwei Varianten dieser Alternativen kennen: so zum Beispiel Sachwertanlagen und breit gestreute Investmentfonds, bei denen – je nach Ihren Wünschen – in bis zu 150 verschiedene Unternehmen investiert wird. Außerdem bekommen viele Produkte – so im Bereich der privaten Altersvorsorge, z.B. eine Rente nach dem Modell Riester – auch eine staatliche Förderung. Die Vorteile dieser Anlagemöglichkeiten, welche die ascent AG Ihnen im ascent Fachvortrag ausgiebig erläutert, liegen insbesondere in der hohen Sicherheit, der Flexibilität und einer hohen Rendite. Darüber hinaus berät die ascent AG – auch über den ascent Fachvortrag hinaus – neutral und unanhängig von Banken und Versicherungen. Nach dem ascent Fachvortrag bekommen Sie vom Referenten den aktuellen Servicebogen, auf dem Sie alle Themen ankreuzen, die Ihnen momentan die größten Sorgen bereiten. Denn Sie haben andere Optionen als Ihr Geld bei Banken, Sparkassen und Versicherungen anzulegen: Sie können selbst aktiv werden und die gute alte Tradition des Bausparens aufheben, indem Sie Ihr Kapital rentabel und mit hoher Rendite anlegen. Sagen Sie sich nicht mehr länger „Tradition verpflichtet“, sondern schenken Sie sich selbst, Ihren Kindern und Enkelkindern eine stabile und flexible Geldanlage mit hoher Rendite, mit der Sie am Ende keine Luftschlösser bauen, sondern gemeinsam Ihr Traum-Haus!

Nutzen Sie den ascent Fachvortrag als Bildungsplattform, damit die ascent AG Ihnen hierfür die optimalen Geldanlageoptionen präsentieren kann, die selbst Finanzprofis nutzen.

Bereits John D. Rockefeller wusste, wie wichtig eine gute Geldanlage ist und sagte: „Es ist wichtiger, einen Tag im Monat über seine Geldanlagen nachzudenken, als 30 Tage zu arbeiten“. Dieses Zitat zeigt außerdem, dass man sich viel Arbeit und Zeit ersparen kann, wenn das Geld sicher und mit guter Rendite angelegt ist. Zeit, die man eventuell auch gar nicht zur Verfügung hat: denn wie eingangs beschrieben, muss man heute sehr lange auf das Traumhaus hin sparen und dennoch möchte man irgendwann darin wohnen. Die ascent AG erklärt Ihnen im leicht verständlich strukturierten ascent Fachvortrag, wie Sie Ihren Traum vom Eigenheim realisieren können!  Melden Sie sich gleich hier zum ascent Fachvortrag in Ihrer Nähe an: www.ascent-fachvortrag.de oder 0800-27236824.

Kontakt:

Michael Greulich

selbständiger Handelsvertreter der ascent AG

Baumschulenallee 20-22

30625 Hannover

Tel.: 0800-27 23 68 24

Email: webpr@ascent.de

Web: www.ascent-fachvortrag.de

Schreibe einen Kommentar